It is currently Mon 29. May 2017, 06:56


All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
Author Message
 Post subject: Neulingsfrage...
PostPosted: Tue 9. Nov 2010, 09:29 
Offline

Joined: Tue 9. Nov 2010, 09:12
Posts: 4
Hallo.

Folgende Situation: Ich bauen gerade und bin dabei mich für einen PLCBUS in Kombination mit einem 1wire-Bus zu entscheiden. Bei letzteren hab ich meinen Prototypen aufgebaut und der funktioniert.

Beim PLCBUS tu ich mir etwas schwerer beim grundsätzlichen Verständnis.

- Ich werde mit einer 3-fasigen Installation arbeiten. Dh. Da gibts ja entsprechende Module dafür, funktionieren die gut?

- Licht: Bei meinem derzeitigen Wissenstand würde ich das mal so beschreiben, dass letztlich jede Menge an Lampen die ich separat steuern möchte ein Modul benötigt (zB so einen Crystal Switch). Wie setzte ich es aber um, wenn ich an einer anderen Stelle des Raumes noch einen weiteren Schalter benötige, der die selbe Menge an Lampen steuern soll?
a) zumindest nur ein/aus
b) selbe Funktionalität wie der andere Schalter (Dimmen, ...)

- Dimmen: Welche Leuchtmittel kann man dimmen? (etwas off-topic, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen :) )

- Steckdosen: ich dachte, ich bau mir nach und nach bei den Steckdosen entsprechende Micro-Module ein. Das sollte den Verkabelungsaufwand doch deutlich reduzieren, im Vergleich zu einer sternförmigen bei der Verwendung von DIN-Modulen. Ist das richtig?

- Bewegungsmelder: gibts hier bereits erprobtes?

Ich danke schon jetzt für eure Hilfe,
Harald.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Neulingsfrage...
PostPosted: Wed 10. Nov 2010, 09:44 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: Tue 11. Aug 2009, 13:18
Posts: 175
Hallo Hari,

willkommen in der Welt des PLC-BUS.

Die kurze Antwort ist, der PLC-Bus funktioniert wie jeder Steuerungs-Bus nur wird als Bus-Kabel die Phase verwendet.

Die lange Antwort:

Der PLC-BUS hat Sender und Empfänger. Oder Controller und Aktoren.
Die Controller senden Befehle an die Aktoren und die Aktoren führen die Befehle aus.
Jedes R-Moduel ist ein Empfänger / Aktor.
Jedes T-Modul ist ein Sender / Controller.
Für jeden Schaltpunkt benötigt man einen Aktor.

Die Besonderheit der PLC-BUS R-Module ist, dass ein lokaler Schalter angeschlossen werden kann. Dies vereinfacht die Integration in bestehende Installationen, da ein Micro Modul nur hinter den Lampen-Schalter installiert werden muss. An der Verkabelung ändert sich nichts und die Lampe ist jetzt busfähig und kann von beliebigen Controllern geschaltet und abgefragt werden.
Ein Aktor kann natürlich auch direkt an der Lampe oder im Rollladenkasten verbaut werden, ohne Anschluss eines lokalen Schalters. Dann wird nur über Bus-Befehle geschaltet (klassisches Bus-Konzept)

Wichtig zu nennen ist das Scenen-Modul.
Das ist ein Controller, der es ermöglicht mit einem normalen Schalter von anderer Stelle beliebige PLC-BUS-Module zu schalten.
An ein Scenen-Modul können bis zu 4 Schalter angeschlossen werden.
Das Scenen-Modul kann auch mit einem Bewegungsmelder mit potentialfreiem Kontakt zusammen verwendet werden.
Schau dir mal den Beitrag von homeVisu an: viewtopic.php?f=4&t=40
Hier wird auch die Funktion der Gruppen-Adresse erklärt.

Für die 3.Phasen-Kommunikation steht ein 3-Phasen-Koppler zur Verfügung, der die Befehle auf alle 3 Phasen überträgt. Der Phasen-Koppler ist aktive. Und bei jedem Befehl kann entschieden werden, ob der Befehl über den Phasen-Koppler gehen soll oder nicht.
Es ist nicht zu empfehlen grundsätzlich alles über den 3 Phasen-Koppler zu schicken, das erhöht nur den Traffic!
Hier ist der Ansatz von homeVisu Klasse. Hier kann für jeden Befehl definiert werden ob der Befehl als 1 Phasen oder 3-Phasen-Befehl verschickt werden soll. Selbst innerhalb eines Makros kann unterscheiden werden.
Alle anderen Controller können nur entweder oder!

Zu den Dimmern.
Es handelt sich um klassische Phasenanschnitt-Dimmer.
Für 230V Glüh- und Halogen-Lampen kein Problem.

PLCBUSguru

_________________
www.p-b-e.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Neulingsfrage...
PostPosted: Thu 11. Nov 2010, 07:50 
Offline

Joined: Tue 9. Nov 2010, 09:12
Posts: 4
Vielen Dank für die ausführliche Antwort, hilft sehr!

Eine weitere Frage bleibt: Es gibt ja die Crystal Switches, die - wenn ich das richtig verstanden hab - einerseits reine Schalter sind, andererseits aber auch das entsprechende Modul bereits integriert haben.
Auch hier gibts ein Szenenmodul.

Das bedeutet aber, dass das Szenenmodul nicht das gleiche kann (zb. Dimmen) wie der eigentliche Schalter (an dem das Licht direkt hängt). Also uU "nur" ein/aus, 50%, ... je nachdem was ich mir hinter welchen der 4 Szenen lege.

Oder kann man auch - mal die nötige finanzielle Potenz vorausgesetzt - einen Crystal Switsch nehmen und eben kein Licht anhängen, dafür aber alle Befehle einfach an den eigentlichen Aktor weiterleiten?

Oder versteh ich das mit dem Szenenmodul noch nicht ganz. Du schreibst es können bis zu vier Schalter angeschlossen werden...? Oder hilft mir in einem solchen Fall ein "Maxi-Modul"?

Ich hoffe, dass man mein verworrenes Geplapper halbwegs nachvollziehen kann. :)

Vielen lieben Dank, Hari.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Neulingsfrage...
PostPosted: Thu 11. Nov 2010, 16:14 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: Tue 11. Aug 2009, 13:18
Posts: 175
Hallo Hari,

das mit dem Scenen-Modul scheint wohl etwas undeutlich erklärt zu sein.
Ein Scenen-Modul kann nur ON/OFF-Befehle an unterschiedliche Adressen schicken.
Das Dimmen mit einem Scenen-Modul ist nicht möglich.
Ein Scenen-Modul hat bis zu 4 Scenen (Makros), die jeweils durch einen externen Schalter getriggert werden.

Die Crystal-Switches oder die Pt-Button-Switch haben je nach Ausführung ein entsprechendes Micro-Modul integriert.
Das ist sicherlich interessant, wenn einem die Optik gefällt.
Meisten möchte man aber ein Schalter-System von Jung, Mertens oder einem anderem gängigen Hersteller verwenden, von denen es auch weitere passende Komponenten wie Steckdosen gibt. Dann werden die „normalen“ Schalter aus dem System mit einem Micro-Modul kombiniert.
Anzumerken ist, dass die Crystal-Switches nicht dem Standard-Rastermaß von UP-Dosen entsprechen!

Dimmen über den Bus geht nur mit einem Mini-, Maxi-Controller oder per Software/Interface.

Die kostengünstigste Lösung ein Lampen-Micro-Module von einer zweiten Stelle aus zu steuern ist, bei einer bestehenden Wechsel-/Kreuz-Schaltung einfach die zwei Korrespondierenden als Fernsteuerdraht zu nehmen. Dann geht auch das Dimmen mit einem „normalen“ Taster ohne zusätzliches Modul!

Wenn man den finanziellen Aspekt mal außer acht lässt, dann ist das 2.4’ LCD Touch-Screen Scene Switch (PLCBUS 4210) sehr interessant, das kann aber auch nur ON/OFF Befehle. user manual PLCBUS-4210E

Allen Ansprüchen gerecht wird eine Software-Lösung mit homeVisu.
Mit homeVisu Professional können sogar mehrer Panel-PC (wenn vernetzt) gemeinsam mit nur einem PLC-BUS Interface das System steuern und visualisieren.
Mit der homeVisu Browser Extension kann man dann auch über einen Java fähigen Browser alles steuern und visualisieren. Falls alle Voraussetzungen vorhanden sind, sogar von außen übers Internet! Ein kleiner embedded Linux Panel-PC ist auch nicht mehr sehr teuer.
Wer das Besondere liebt, kann das Ganze mit einem Tablet-PC mit WLAN krönen!

PLCBUSguru

_________________
www.p-b-e.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Neulingsfrage...
PostPosted: Wed 17. Nov 2010, 14:13 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: Tue 11. Aug 2009, 13:18
Posts: 175
Hallo Hari,

bezüglich den Crystal Switch PLCBUS-T 4206 mit integriertem Scene Modul habe ich nochmals geschaut.

Mit dem Crystal Switch ist das Dimmen eines Lampen-Moduls z.B. PLCBUS-R 2263 über PLC-BUS möglich.
Hier für muss der Schalter aber im zwei Scenen Modus programmiert sein.

Durch ein kurzen tippen im oberen Bereich auf den Schalter, wird ON gesendet
Ein kurzes tippen unten sendet OFF.
Hält man den Schalter dagegen gedrückt, wird oben aufgedimmt (BRIGHT)
und unten abgedimmt (DIM).
Der Schalter ist zweigeteilt (links-rechts) somit können mit einem Crystal Switch zwei Lampen gesteuert werden.
Wird eine Gruppen-Adresse verwendet, geht es sogar mit einer ganzen Lampen-Gruppe.

Mit einem "normalen" Scenen-Modul #2269 geht die Dim-Funktion aber nicht.

PLCBUSguru

_________________
www.p-b-e.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Neulingsfrage...
PostPosted: Tue 21. Dec 2010, 20:57 
Offline

Joined: Tue 9. Nov 2010, 09:12
Posts: 4
Hallo Guru.

Danke für deine Antworten. Mittlerweile hab ich mir eine kleine Testumgebung aufgebaut:

1 x PLCBUS Two Load Appliance Micro Module (PLCBUS-2268H)
3 x PLCBUS Double button Lamp Wall Switch (PLCBUS-2221)
1 x PLCBUS USB Computer Interface (PLCBUS-1141)

Den 2268H verwende ich derzeit noch nicht.

Der Afbau mit Lampen und Switches funktioniert aber recht gut so weit. Das 1141 lässt sich nicht richtig installieren (Das device meldet Code 10). Ergo konnte ich noch nicht mit dem PC auf den Bus zugreifen... :(

Aber nun zur Frage: Kann ich die Taster irgendwie verbinden, sodass ich mit zwei Tastern die selbe Lampe dimmen kann?

Danke, LG, Harald.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Neulingsfrage...
PostPosted: Wed 22. Dec 2010, 08:23 
Offline
Administrator
User avatar

Joined: Tue 11. Aug 2009, 13:18
Posts: 175
Die Schalter haben jeweils 2 Dimmer-Aktoren eingebaut.
An jeden Schalter kannst Du 2 Lampen anschließen und direkt mit dem Schalter bedienen.
Soweit OK.
Jetzt kommt der PLC-BUS ins Spiel. Jeder Aktor ist über den Bus noch ansprechbar.
D.h. mit jedem PLC-BUS Controller oder Szenen-Modul können von irgendeiner Stelle im Haus an den Schalter (Aktor) ein Befehl geschickt werden und die Lampe „ferngesteuert“ werden.

Eine direkte Koppelung der Schalter mit einem Kabel würde ja gegen das Funktionsprinzip des PLC-BUS sprechen.

Ich würde dir empfehlen mal eine System-Planung zu machen bzw. von deinem Verkäufer machen lassen, was du wie und wo schalten und dimmen möchtest und wie am Besten die PLC-BUS-Adressen vergeben werden. An Hand der Planung dann die richtigen und zusammenpassenden Module kaufen.

PLCBUSguru

_________________
www.p-b-e.de


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Imprint